Was wir anbieten     

  MENÜAUSWAHL   

Termine

​​

Kliniken

Online Dienste

Rezepte

Registrieren

Reisegesundheit

Urlaubsmedizin

Kliniken und Dienstleistungen

 

Unsere Praxis betreibt eine Vielzahl von Krankenschwestern-geführten Kliniken, um unseren Patienten bei der Behandlung langfristiger, chronischer Erkrankungen zu helfen, sowie spezialisierte Dienste für akute Erkrankungen und für die Reisegesundheitsberatung.


Das Ziel dieser Kliniken ist es, unsere Patienten mit langfristigen, chronischen Erkrankungen dabei zu unterstützen, ihre Krankheit zu bewältigen und das Beste aus ihrer Behandlung und Medikation herauszuholen. Bitte beachten Sie, dass diese jährlichen Kontrollen keine Arztbesuche zur Behandlung von Veränderungen oder Komplikationen ersetzen, sondern zusätzlich.  

 

Unsere Krankenschwestern-geführten Kliniken sind eine wichtige Ressource für Patienten und wir ermutigen jeden, sich mit uns in Verbindung zu setzen und einen jährlichen Termin zu vereinbaren - eine nützliche Erinnerung könnte sein, Ihren jährlichen Scheck im selben Monat wie ihren Geburtstag zu buchen.

Termine für Disease-Management-Kliniken sind in der Regel auf Anfrage des Patienten möglich und können oft im Voraus mit unserem Pflegeteam gebucht werden. Unser Rezeptionsteam muss die Erkrankung(en) kennen, für die Sie eine Pflegestation benötigen, damit wir sicherstellen können, dass die richtige Zeit zur Verfügung steht - und, falls Bluttests erforderlich sind, sicherstellen, dass Sie einen morgendlichen Termin bekommen.

Diese Kliniken werden von den Praxiskrankenschwestern und dem Phlebotomisten mit Unterstützung der Ärzte geleitet und umfassen:

  • Diabetes

  • Schlaganfall

  • Herz

  • Asthma

  • Chronisch obstruktive Atemwegserkrankung (Brustprobleme)

  • Blutdruck

  • Gebärmutterhalskrebs-Screening

  • PSA iQudos-Überwachung

  • Impfungen

  • Impfungen für Kinder

  • Allgemeine Lebensberatung

  • Blutentnahmen – einschließlich INR-Tests

  • Reisehinweise – siehe entsprechende Webseite .

Kryotherapie-(Warzen-)Kliniken werden nicht mehr betrieben  da die ärztlichen Kapazitäten nicht ausreichen, um diese unkritische Leistung zu rechtfertigen. Patienten können rezeptfreie Mittel zur Behandlung von kosmetischen Warzen und Warzen kaufen und es wird empfohlen, mit ihrem örtlichen Apotheker zu sprechen.

Patienten mit klinischer Keratose oder ähnlichem können den Arzt um eine geeignete Behandlung bitten, die die Anwendung einer Kryotherapie oder eine dermatologische Überweisung umfassen kann

Klinikdetails:

Obwohl wir versuchen, ein Register der Patienten mit jährlichem Kontrollbedarf zu führen und sie dann zur Terminvereinbarung aufzufordern, können wir den Patienten auch nicht die Verantwortung für ihre eigene Gesundheitsversorgung nehmen.

Wir empfehlen allen unseren Patienten, ein Tagebuch/einen Kalender/eine telefonische Erinnerung usw. zu verwenden, um sie daran zu erinnern, einen jährlichen Kontrolltermin zu vereinbaren.

Wir haben festgestellt, dass es für viele Patienten nützlich ist, ihre Schecks um ihren Geburtstag herum zu arrangieren

In jedem klinischen Bereich finden Sie auch Links zu unterstützenden Organisationen und erfahren, wie unser klinisches Personal Tests, Behandlungen und Gesundheitserziehungsdienste für diese Langzeiterkrankungen anbietet.

 

Wir führen auch Impfkliniken, Gesundheitschecks für neue Patienten, Reisekrankenhäuser und saisonale Kampagnen zur Bekämpfung der Grippe durch  und helfen, andere Gesundheitsrisiken zu minimieren.

Asthma

Ziel ist es, durch die richtige Asthmadiagnostik die Symptome zu beseitigen und bei sorgfältiger Behandlung die bestmögliche Atemwegsfunktion auf Dauer zu erhalten und das Risiko schwerer Anfälle zu reduzieren. Sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen ermutigen wir Patienten, Selbstmanagementpläne zu verwenden.

Patienten mit Asthma werden in der Lage sein, ihre Symptome zu erkennen, den Unterschied zwischen Verhütungsmitteln und Linderungsmitteln zu kennen und wissen, wann sie bei einer Verschlimmerung der Symptome Hilfe rufen müssen. Wichtig ist, dass wir die korrekte Verwendung jedes ausgewählten Inhalationsgeräts demonstrieren.

Patienten unseres Asthmaregisters werden in unser Ruf- und Rückrufsystem aufgenommen und Sie werden von unserem Praxisteam aus Schwestern und Ärzten betreut. Ziel ist es, durch einen sorgfältigen Umgang mit Ihrer Erkrankung Risiken zu reduzieren, die Lebensqualität zu verbessern und Fehlzeiten in der Schule oder am Arbeitsplatz zu minimieren.  

 

Diabetes

Alle Diabetiker sollten eine jährliche Vollklinik besuchen - mit Ausnahme einiger Patienten, die Insulin verwenden und von ihrem Krankenhausberater überwacht werden. Es ist auch eine gute Praxis, halbjährliche Bluttests durchzuführen, um sicherzustellen, dass die verordneten Behandlungen in optimaler Dosierung erfolgen.

 

Herzkrankheit

Patienten mit jeder Form von ischämischer Herzkrankheit wie Bluthochdruck, Herzinfarkt, peripherer Gefäßerkrankung oder die sich einer Koronaroperation unterzogen haben, benötigen zur regelmäßigen Überwachung mindestens eine jährliche Blutdruck- und Blutuntersuchung.

Wir überwachen die Gesundheit durch Praxiskrankenschwestern und durch die Aufsicht durch den Hausarzt. Unser Ziel ist es, Patienten bestmöglich zu beraten und zu behandeln, um die Lebensqualität zu maximieren und zukünftigen Problemen vorzubeugen.

Im Rahmen unserer Arbeit überwachen wir den Cholesterinspiegel, führen Urin- und Bluttests durch, überprüfen Medikamente und geben Ratschläge zur Lebensführung.

 

„Grippe und Lungenentzündung“

Die Regierung rät uns jetzt sehr eindringlich, dass sich alle Menschen über 65 und alle anderen mit chronischen Gesundheitsproblemen wie Asthma, Diabetes, Herzerkrankungen, Nieren- und Leberproblemen jedes Jahr im Herbst gegen Grippe impfen lassen.

 

Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Menschen durch die Grippeimpfung eine Grippe bekommen können. Bitte seien Sie versichert, dass dies einfach nicht möglich ist und dass Nebenwirkungen jeglicher Art selten sind.  

Wir empfehlen jedem, der in eine der oben genannten Gruppen fällt, sich jedes Jahr im Oktober in der Praxis zu melden, um eine entsprechende Impfung zu veranlassen.

Außerdem wird eine Pneumokokken-Impfung für alle Personen ab 65 Jahren empfohlen.

Eine Impfung ist für die meisten Menschen ausreichend. Außergewöhnliche Umstände für bestimmte chronische Erkrankungen (z. B. Patienten mit Splenektomie) können alle 5 Jahre eine Auffrischung der Pneumokokken erfordern. Ihre Krankenschwester wird Sie zum Zeitpunkt der Injektion beraten.

 

Impfungen für Babys und Kinder

Kinderimpfungen werden nach Absprache mit der Praxiskrankenschwester durchgeführt.  

Das Gesundheitsamt schickt Ihnen diese Termine automatisch zu. Es ist für die Gesundheit Ihres Kindes und der Gemeinschaft von entscheidender Bedeutung, dass alle Kinder ordnungsgemäß geimpft sind.  Das universelle Programm wird mit Regimen und Ergänzungen aktualisiert, umfasst aber unter anderem:  

  • Diphtherie

  • Tetanus

  • Keuchhusten (Pertussis)

  • Polio

  • HIB

  • Meningitis

  • MMR

  • Pneumokokken

 

Tetanus

Alle Erwachsenen sollten im Laufe ihres Lebens oder alle 10 Jahre 5 Tetanus-Booster bekommen, wenn sie einen Beruf mit hohem Risiko ausüben. zB Gartenarbeit, Landwirtschaft. Booster sind kostenlos.