Datenschutz

Unsere Website und Informationsverwaltung  Prozesse waren konform mit den Vorschriften des Datenschutzgesetzes (DSG), das durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) abgelöst wurde in  März 2018. Wir haben unsere Prozesse im Lichte der neuen DSGVO überprüft und die Bereiche aktualisiert, in denen wir unseren Patienten detaillierter darüber informieren müssen, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten, um unser Geschäft der Erbringung von Gesundheitsdienstleistungen für unsere Patienten zu erbringen.

Wir haben diese Informationen in drei Abschnitten veröffentlicht – unseren Website-Informationen und Datenschutzhinweisen – einschließlich der Verwendung von Cookies – einem separaten Abschnitt zu Ihren Krankenakten und dem Zugriff darauf – und unseren DSGVO-Hinweisen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link unten

 

Allgemeine Datenschutzbestimmungen

Die DSGVO verlangt Praktiken zur „fairen“ und „transparenten“ Verarbeitung von Daten, die „leicht zugänglich und leicht verständlich“ ist. Das bedeutet, dass Praxen Patienten in Form von „Praxisdatenschutzhinweisen“ darüber informieren müssen, wie die Praxis Patientendaten verarbeitet.

Datenschutzerklärung

Wie wir Ihre medizinischen Unterlagen verwenden -  Wichtige Informationen für Patienten

 

  • Diese Praxis behandelt medizinische Unterlagen in Übereinstimmung mit den Gesetzen zum Datenschutz und zur Vertraulichkeit

  • Wir teilen medizinische Unterlagen mit denen, die an Ihrer Betreuung und Behandlung beteiligt sind. 

  • Unter Umständen teilen wir auch Krankenakten für medizinische Forschung, um beispielsweise herauszufinden, warum Menschen krank werden. 

  • Wir geben Informationen weiter, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, beispielsweise um die Ausbreitung von Infektionskrankheiten zu verhindern oder um zu überprüfen, ob die Versorgung für Sie sicher ist.   

  • Sie haben das Recht, gegeben zu werden  Zugriff auf Ihre Krankenakte . 

  • Sie haben das Recht, der Weitergabe Ihrer Krankenakte an diejenigen zu widersprechen, die Sie betreuen. 

  • Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer Daten für die medizinische Forschung und die Planung von Gesundheitsleistungen zu widersprechen.   

  • Sie haben das Recht, etwaige Fehler korrigieren zu lassen und sich beim Büro des Information Commissioner zu beschweren.  

 

Ausführlichere Details und Erläuterungen dazu, wie Ihre Informationen zur Bereitstellung verwendet werden  Das Gesundheitswesen wird auf der DSGVO-Webseite erklärt

Vitamins