PLEASE DO NOT CALL THE SURGERY FOR CORONAVIRUS NEWS - including whether you are able to have the Autumn booster.

We will be delivering the booster to care home residents and housebound patients from approx 20 September onwards.

All other patients need to book their appointment online or by calling 119. We do not hold the lists - and we do not contact you and we do not arrange your appointment

A lot of patients are either coming in or ringing us asking for a GP letter. You do not need this.

Everyone who is eligible will be contacted by NHSE - by SMS or email or letter - when they are able to make an appointment.

More information about eligibility is available by clicking the links in the box above.

 

The government advice (click on the box above) has all the most up-to-date information. By contacting us it is adding to a busy workload and becoming frustrating for patients.

Besuchen Sie die Praxis NICHT, wenn Sie gerade von zurückgekehrt sind

aus einem der RED-Listenländer der Regierung für Reisen.

Bei Unwohlsein rufen Sie bitte die Praxis an und wir können

beraten Sie weiter.

Buchen Sie Ihren Covid-Booster - Bitte vereinbaren Sie dies telefonisch unter 119 oder buchen Sie online über diesen Link
  https://www.nhs.uk/book-a-coronavirus-vaccination

Die Praxis kann Ihre Auffrischimpfung nicht buchen. Bitte rufen Sie die Praxis daher nicht an .
  

** Patienten, die . sind
  Klinisch gefährdet und haben Briefe erhalten, in denen darauf hingewiesen wird, dass sie eine 3. Primärdosis benötigen, werden entweder von Rimmingtons Apotheke oder von uns in der Praxis kontaktiert.  Wir haben kein bestätigtes Datum, an dem wir Ihnen einen Termin anbieten können, da dies leider außerhalb unserer Kontrolle liegt. 

06.07.2021 - NHS COVID PASSPORT

Wenn Sie einen NHS-Covid-Pass benötigen, finden Sie auf der Website der Regierung die Details zum Erhalt eines solchen: Klicken Sie hier, um darauf zuzugreifen

Diese bekommen Sie bei Ihrem Hausarzt nicht, also bitte nicht in Ihrer Praxis anrufen

Alle Informationen, die Sie benötigen, finden Sie auf dieser Website - einschließlich der Bewerbungsmodalitäten, der Bewerbungsfrist und der Frage, ob Sie eine Papierversion oder eine digitale Version benötigen.

Dezember 2021 – GESICHTSMASKENLEITFADEN

Jeder ist weiterhin verpflichtet, beim Betreten eines Ladens oder Geschäfts eine Gesichtsbedeckung zu tragen. 

Dies zusätzlich zu der seit einiger Zeit vorgeschriebenen Tragepflicht in den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie aus auditiven/sensorischen/Atmungsgründen keine Maske tragen können, besuchen Sie bitte  https://www.gov.uk/guidance/coronavirus-covid-19-safer-travel-guidance-for-passengers#exemptions-face-coverings

Gesichtsmasken und Kinder

Bitte beachten Sie die beigefügte Anleitung, die vom Royal College of Paediatrics and Child Health unterstützt wird. Gesichtsmasken sollten NICHT für Babys und Kinder unter zwei Jahren verwendet werden  https://what0-18.nhs.uk/parentscarers/keeping-your-child-safe/face-masks-and-children

 

Jeder, der einen neuen, anhaltenden Husten, hohes Fieber/ Fieber oder eine Veränderung des Geruchs- oder Geschmackssinns hat, wird gebeten, diese Symptome sofort zu melden und einen Test zu buchen bei  nhs.uk/coronavirus .

ES IST UNS NICHT MÖGLICH, BERATUNG UND ANLEITUNG zu allen Situationen zu erteilen, die von der Coronavirus-Situation betroffen sein können. Bitte verwenden Sie die Website der Regierung (siehe oben), um die zutreffendsten und aktuellsten Informationen zu erhalten. 

Bitte versuchen Sie nicht, uns für Ratschläge zu kontaktieren, die nicht direkt mit Ihrer Gesundheitsversorgung zu tun haben.

Um Ihre Wiederholungsmedikation zu erhalten - suchen Sie nach Möglichkeit nach einer alternativen Möglichkeit, Wiederholungen zu beantragen, anstatt in unsere Praxis zu kommen. Sie können die Online-Anwendung auf verschiedene Weise nutzen - besuchen Sie unsere Online- oder Verschreibungsseiten

 

Bitte rufen Sie uns nicht an, um Wiederholungsrezepte zu bestellen

 

Ebenso - kontaktieren Sie uns bitte nicht für Briefe an Arbeitgeber oder Dienstbescheinigungen (manchmal auch als Krankmeldungen bekannt), wenn Sie sich selbst isolieren oder von Ihrem Arbeitgeber angewiesen wurden, zu Hause zu bleiben (siehe unten für weitere Details).

 

Im Folgenden finden Sie einige wichtige Punkte, die die Informationen und Ratschläge der Regierung zusammenfassen – einschließlich der Frage, wie Sie Informationen zu Themen erhalten, nach denen Patienten gefragt haben. Wenn Sie Probleme haben, die durch die Einhaltung der Coronavirus-Regeln verursacht oder verschlimmert werden, folgen Sie bitte diesen Links.

                             Danke schön  

SOZIALE DISTANZIERUNG

Maßnahmen zur sozialen Distanzierung sind Schritte, die Sie unternehmen können, um die soziale Interaktion zwischen Menschen zu reduzieren. Dies wird dazu beitragen, die Übertragung des Coronavirus (COVID-19) zu reduzieren.

 

Die soziale Distanzierung muss von allen eingehalten werden, auch von Kindern. Die Website der Regierung  berät zu Maßnahmen zur sozialen Distanzierung, die wir alle ergreifen sollten, um die soziale Interaktion zwischen Menschen zu reduzieren, um die Übertragung des Coronavirus (COVID-19) zu reduzieren.  

Wenn Sie einen Termin für einen Arzt-, Pfleger- oder Phlebotomietermin erhalten haben - bitte kommen Sie NICHT ZU FRÜH (noch zu spät) - wir nehmen nur eine begrenzte Anzahl von Patienten in unser Wartezimmer auf, um unsere Sicherheit zu gewährleisten.  

BITTE BEACHTEN SIE: Wir können nur eine begrenzte Anzahl von Patienten gleichzeitig in der Praxis aufnehmen - wenn möglich, finden Sie alternative Möglichkeiten, Ihre Wiederholungsmedikamente zu bestellen und Ihre Rezepte an eine örtliche Apotheke zu senden, damit Sie dies nicht tun zu nichtärztlichen Terminen in die Praxis kommen müssen.

ABSCHIRMUNG

Genauer als soziale Distanzierung ist Abschirmung eine Maßnahme zum Schutz von klinisch extrem gefährdeten Personen, indem alle Interaktionen zwischen extrem gefährdeten Personen und anderen minimiert werden.

 

Es ist für den Einsatz in Situationen vorgesehen, in denen die extrem gefährdete Person mit oder ohne zusätzliche Unterstützung in ihrem eigenen Zuhause lebt.  

 

Um zu erklären, wer schützen sollte – wie dies funktioniert und wie Sie Unterstützung erhalten, verwenden Sie die Website der Regierung. Diese enthält die aktuellsten Informationen, sobald sie sich ändern.

  • Alle Patienten mit dem höchsten klinischen Risiko, die eine Abschirmung durchführen, werden gebeten, sich beim  Staatliche Unterstützung  Webseite. Dieser Service bietet bei Bedarf von zu Hause aus Zugang zu Lebensmitteln und Medikamenten.

  • Um darauf zugreifen zu können, müssen Patienten vom zentralen Prozess, ihrem Hausarzt oder einem Krankenhausspezialisten als höchstes klinisches Risiko gekennzeichnet werden. 

  • Bitte beachten Sie, dass es zwischen dem Anlegen der Flagge und dem Eintreffen des Supports zu einer kurzen Verzögerung kommen kann.e 

  • Die Liste der abgeschirmten Patienten wird von NHSE/PHE ständig überprüft und aktualisiert - das bedeutet, dass einige Patienten jederzeit Briefe erhalten können, auch wenn sie im März möglicherweise nicht in die Liste aufgenommen wurden

 INFEKTIONSKONTROLLE FÜR DAS ZUHAUSE  

Dieses Dokument enthält Leitlinien zu Infektionspräventions- und -kontrollmaßnahmen für Personen mit vermuteter oder bestätigter Coronavirus-Erkrankung (COVID-19), die leichte Symptome aufweisen, die keinen Krankenhausaufenthalt erfordern und sich daher zu Hause selbst isolieren / abschirmen.

 

Die Zielgruppe hierfür ist die breite Öffentlichkeit in den EU-/EWR-Mitgliedstaaten und im Vereinigten Königreich.

Klicken Sie hier, um das Dokument zu lesen - dieses wurde veröffentlicht von  ECDC-Gruppe zur Prävention und Kontrolle von Infektionen im öffentlichen Gesundheitswesen (IPC)

​​

PASSENDE HINWEISE

Wenn Sie der Arbeit fernbleiben, weil Sie Symptome des Coronavirus haben und  folgendes  Ratschläge zur Selbstisolierung (auch wenn Sie mit jemandem zusammenleben, der Symptome des Coronavirus hat und sich selbst isolieren muss), können Sie einen Isolierbrief erhalten, der an Ihren Arbeitgeber gesendet wird, um nachzuweisen, dass Sie nicht arbeiten müssen. Bitte wenden Sie sich nicht an Ihre Hausarztpraxis, um eine Eignungsbescheinigung zu verlangen (manchmal auch als Krankmeldung bezeichnet)

 

Verwenden Sie den NHS111 online  Dienst, wenn Sie wegen des Coronavirus aufgefordert wurden, sich selbst zu isolieren, und Sie eine Notiz für Ihren Arbeitgeber benötigen. Der Isolationsvermerk enthält die Informationen, die Ihr Arbeitgeber als Nachweis der Abwesenheit vom Arbeitsplatz benötigt. Dies ist online verfügbar unter  https://111.nhs.uk/isolation-note/

KANN NICHT ARBEITEN

Sie sollten von zu Hause aus arbeiten, es sei denn, dies ist für Sie unmöglich.

Wenn Ihnen von NHS111 nicht empfohlen wird, zu Hause zu bleiben, Sie sich jedoch entschieden haben – oder Ihnen gesagt wurden –, Ihren Arbeitsplatz nicht zu besuchen, können Sie möglicherweise keine Isolationsbescheinigung erhalten: 

Ihr Arbeitgeber sollte  Befolgen Sie die Richtlinien der Regierung, um Ihnen Ratschläge zu geben, wie sie Sie bezahlen oder wie Sie SSP/Universal Credit usw.

 

Um zu sehen, was die aktuellen Leitlinien für Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind, besuchen Sie bitte diese Website der Regierung

Auf dieser Website gibt es auch Ratschläge der Regierung für diejenigen, die es sind  Selbst e mployed

Die Regierung hat Ratschläge gegeben zu  Beschäftigung und finanzielle Unterstützung  auf ihrer Webseite:  https://www.gov.uk/coronavirus  

 

UNTERSTÜTZUNG  

NEUES Patienteninformationspaket nach COVID-19Klicken Sie hier, um eine Kopie zum Ausdrucken oder Herunterladen zu erhalten
Humber Long COVID-19 Triage and Assessment Service hat ein neues 22-seitiges Patienteninformationspaket nach COVID-19 (beigefügt) zum Herunterladen und Ausdrucken erstellt. Es enthält Übungen zur Unterstützung der Atmung, zur Bewältigung von Müdigkeit, Ernährungstipps und Details zu lokalen Dienstleistungen. 

 LOKALE SUPPORT-HELPLINES  

Die East Riding Social Prescribing-Teams haben einen COVID-Reaktions-Hub eingerichtet, auf den schutzbedürftige Personen unter der Telefonnummer 01482 393919 zugreifen können (in Betrieb von Montag bis Freitag von 9:00 bis 21:00 Uhr und samstags und sonntags von 9:00 bis 18:00 Uhr).

E-Mail-Anfragen sind ebenfalls verfügbar und alle E-Mails sollten gesendet werden an  covid@eastriding.gov.uk   zur Unterstützung bei z.B.  Lebensmittelkörbe / Medikamente / verschreibungspflichtige Abholung / Rückgabe usw.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es sich bei Ihrem Problem eher um das Gefühl der Einsamkeit/Einsamkeit und das Bedürfnis nach Gesprächen handelt, können Sie den Anruferservice KOSTENLOS für alle Einwohner von East Riding nutzen – 01482 215929 

UNTERSTÜTZUNG - SICHERUNG (HÄUSLICHE GEWALT)  

Wenn Ihr Zuhause kein sicherer Ort für Sie ist, weil Sie von häuslicher Gewalt betroffen sind, können Sie die nationale 24-Stunden-Hotline unter der Nummer 0808 2000 247 anrufen (für Männer lautet die Nummer 0808 8010327).

SafeLives: Spezifische Ressourcen für häusliche Gewalt und COVID.  http://safelives.org.uk/news-views/domesticabuse-and-covid-19  

Die NHS-Website bietet online Ratschläge für die Öffentlichkeit, um die Anzeichen für häusliche Gewalt und häusliche Gewalt zu erkennen und wo sie Hilfe finden können. Der NHS hat auch eine Hilfeseite für diejenigen, die vergewaltigt oder sexuell missbraucht wurden.

Darüber hinaus bewirbt das Innenministerium die gebührenfreie 24-Stunden-Hotline für häusliche Gewalt – 0808 2000 247 – und den dazugehörigen Online-Support, der unter nationaldahelpline.org.uk verfügbar ist  

Sie können auch in der Praxis anrufen und mit Ihrem Hausarzt sprechen - alle Anfragen für einen Hausarzttermin werden im Moment zunächst für ein Telefonat durch den Hausarzt gebucht - wir brauchen nur eine Nummer, unter der Sie der Arzt anrufen kann.

Wir können Sie mit dem lokalen DVAP-Team in Verbindung setzen, um Hilfe und Unterstützung zu erhalten.

Um weitere Informationen zu erhalten, klicken Sie bitte hier , um zur East Riding-Website zu gelangen, auf der viele Möglichkeiten zum Zugriff auf Hilfe und Support aufgeführt sind, oder verwenden Sie eine der folgenden Möglichkeiten:

Hull Domestic Abuse Partnership (DAP) steht zur Verfügung, um zu helfen und zu unterstützen unter  http://www.hulldap.co.uk/

 

Das Referral Center für sexuelle Übergriffe (SARC) bietet kostenlose Unterstützung und praktische Hilfe für jeden in Humberside, der sexuelle Gewalt und/oder sexuellen Missbrauch erlebt hat  https://www.casasuite.org/

 

Männer, die eine vertrauliche Beratung wünschen, um die Kraft zu finden, häusliche Gewalt zu stoppen, können sich unter der Nummer 01482 613403 von Montag bis Donnerstag von 10 bis 17 Uhr an Strength to Change wenden. Weitere Informationen unter

http://www.hullstrengthtochange.org/html/

 

Unter https://chat.womensaid.org.uk/ wurde ein Web-Chat für Menschen eingerichtet, die aufgrund von häuslicher Gewalt während der Isolation Unterstützung suchen.  Der Live-Chat wird wochentags von 10-12 Uhr online sein

Wenn Sie Angst vor einem Angriff haben, rufen Sie die Polizei unter 999 . an

UNTERSTÜTZUNG - SICHERHEIT (KINDER)  

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Sicherheit von Kindern haben – und Sie  Unterstützung benötigen, verwenden Sie bitte eine der folgenden Nummern/Websites

NSPCC-Hotline: 0808 800 5000 Wenn Sie sich Sorgen um ein Kind machen, auch wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an NSPCC
professionelle Berater für Hilfe, Beratung und Unterstützung.


Childline 0800 1111: Bietet kostenlose, vertrauliche Beratung und Unterstützung für jedes Kind unter 18 Jahren, was auch immer
die Sorge.


MIND: Mental Health Support mit spezifischen Ratschlägen zum Thema „Coronavirus und Ihr Wohlbefinden“. Spezifische Ratschläge zum Umgang mit Selbstisolation und Angst vor dem Coronavirus.  https://youngminds.org.uk


ICON: Babys weinen: Du kannst damit umgehen. http://iconcope.org/


seelisches Wohlergehen

Der Ausbruch des Coronavirus (COVID19) wird sich auf das tägliche Leben aller auswirken, da die Regierung und der NHS die notwendigen Schritte unternehmen, um den Ausbruch zu bewältigen, die Übertragung zu reduzieren und diejenigen zu behandeln, die medizinische Hilfe benötigen.

Es kann schwierig sein, aber indem Sie den Anweisungen zu  soziale Distanzierung , oder  Bleiben Sie zu Hause , tragen Sie dazu bei, sich selbst, Ihre Familie, den NHS und Ihre Gemeinschaft zu schützen.

Während dieser Zeit können Sie gelangweilt, frustriert oder einsam sein. Sie können sich auch niedergeschlagen, besorgt oder ängstlich fühlen oder sich Sorgen um Ihre Gesundheit oder die Ihrer Angehörigen machen. Jeder reagiert anders auf Ereignisse und Veränderungen in der Art und Weise, wie wir denken, fühlen und verhalten sich von Mensch zu Mensch und im Laufe der Zeit. Viele Menschen, auch solche ohne bestehenden psychischen Gesundheitsbedarf, haben möglicherweise Angst vor diesen Auswirkungen, einschließlich der Unterstützung im täglichen Leben, fortlaufender Pflegevereinbarungen mit Gesundheitsdienstleistern, Unterstützung bei der Einnahme von Medikamenten und Veränderungen in ihrer täglichen Routine.

Public Health England hat einige nützliche unterstützende Leitlinien und Informationen erstellt: Klicken Sie hier, um darauf zuzugreifen

Versuchen Sie, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die Sie kontrollieren können, z. B. Ihr Verhalten, mit wem Sie sprechen und von wem Sie Informationen erhalten.  Jeder Verstand ist wichtig  bietet einfache Tipps und Ratschläge, um sich besser um Ihre psychische Gesundheit zu kümmern.

Wenn Sie mit Ihrer psychischen Gesundheit zu kämpfen haben, lesen Sie bitte die NHS-Website mit Ratschlägen für psychische Gesundheit und Wohlbefinden zur Selbsteinschätzung, Audioguides und Tools, die Sie verwenden können. Wenn Sie nach mehreren Wochen immer noch Probleme haben und Ihr tägliches Leben beeinträchtigt wird, wenden Sie sich bitte an  NHS 111 online . Wenn Sie keinen Internetzugang haben, sollten Sie NHS 111 anrufen.

 DAS WOHL DER KINDER UNTERSTÜTZEN

Dieser Rat soll Erwachsenen mit Betreuungspflichten dabei helfen, sich während des Ausbruchs des Coronavirus (COVID-19) um die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern oder Jugendlichen, einschließlich solcher mit zusätzlichen Bedürfnissen und Behinderungen, zu kümmern

Wie ein Kind oder Jugendlicher reagiert, kann je nach Alter, Informations- und Kommunikationsverständnis, Vorerfahrungen und typischer Stressbewältigung unterschiedlich sein.  

Wenn Sie auf diesen Link klicken , gelangen Sie auf die Hilfe- und Unterstützungsseite der Regierungswebsite mit vielen Vorschlägen und Links, wie Sie Kinder und ihre Eltern und Betreuer unterstützen - einschließlich Ideen, um Zeit im Freien zu planen, wenn Sie dies sicher tun können, oder sogar mit Change4Life  Website für einige Ideen für Indoor-Spiele und Aktivitäten

 zusätzliche Information  

 

Das Screening des Darmbereichs wurde während dieses Coronavirus-Zeitraums ausgesetzt und der Anhang enthält einige detailliertere Informationen in Form von FAQs. Bitte klicken Sie hier, um das Dokument zu öffnen

Gebärmutterhals-Screening (HPV-Test) - wir bieten weiterhin Termine für diejenigen an, die einen Gebärmutterhalsabstrich benötigen, bei dem die Häufigkeit geringer ist als die normalen 3-5 Jahre  Intervall.

Für diejenigen, die sich im normalen Recall (3-5 Jahre) befinden, bitten wir Sie, mit der Buchung eines Termins bis nach der aktuellen Coronavirus-Periode zu warten. Ein Abstrich ist kein diagnostischer Test – bei ungewöhnlichen oder beunruhigenden Symptomen bitten wir um telefonische Terminvereinbarung mit dem Arzt.

Bitte klicken Sie hier, um das Dokument zu öffnen